Sicher ist das Festplatten Dienstprogramm nicht schlecht..
Der weiter beschriebene Vorgang Nr.2 ist aber gründlicher.


So einfach ist das Update,
oder Pflege des Systems und der Festplatte
.

achtung

Man veranlasst dieses durch einen Neustart oder einschalten des Mac.
Nach dem Startton hält man die Shifttaste gedrückt,
bis dieser Kreisel unter dem Apfellogo erscheint.(siehe Bild)

startscreenjpg

Man kann dann in Ruhe einen Kaffee trinken, da dann der Startvorgang was länger dauert.
Der Mac
ordnet sortiert in der Zwischenzeit sein Betriebssystem,
Caches werden bereinigt,
die
Festplatte wird überprüft, und Rechte repariert.
Nach einiger Zeit kommt die
loggin Aufforderung.

login

Lassen Sie dieses Fenster noch ein paar Minuten stehen !!!
Denn die Festplatte arbeitet noch fleißig weiter. An externen
Festplatten sieht man schön die Aktivitäten, bis sie zur Ruhe
gekommen ist.

Man hat nun 2 Möglichkeiten:


1.Will man das System oder Programme updaten,
loggt man sich mit dem
Kennwort ein.
Der Mac hat nun nur das notwendigste geladen.
In diesem Zustand kann eine Verbindung ins Internet erfolgen,
und startet dann die
Software Aktualisierung oben links unter dem Apfel.
Lässt diese durchführen, und veranlasst danach einen normalen Neustart.

2. Wollte man nur mal das System und Platte cleanen,
kann man nun wieder mit
Neustart, den Mac normal hoch laufen lassen.
System und Festplatte sind nun wieder bereinigt.

:-) Dein Mac wird es dir danken...