web-seite

Einen kleinen Webserver auf einem Mac hinter einem NetgearRooter DG834GB einrichten.

In der Regel ist ein Rooter dafür da, interne Rechner mit dem Internet zu verbinden.
Wir geben Befehle ins Netz, und bekommen Informationen zurück.
Wenn wir einen Webserver einrichten wollen, muss auch der umgekehrte Fall funktionieren.
Wir empfangen Befehle von aussen, und geben Informationen wieder ins Netz zurück.
Aus dem Grund muss der Rooter was modifiziert werden, dass er Befehle von außen weiter leitet.

Sie loggen sich in den NetgearRooter ein.
Links in dem Menue gehen Sie nach Dienste.
Sie fügen einen Benutzerdefinierten Dienst hinzu.

Dienste
Geben dem Kind einen Namen zB Web.
Stellen den Type auf TCP/UDP ein.
Anfangs und End-Port jeweils auf Port 80, für HTTP = Webservice.
Klicken auf Anwenden, dann sieht das Fenster so aus wie oben
Dienste.
hinzu1
Danach gehen Sie links im Menue in Firewallregeln.
Leicht zu erkennen gibt es Aus- und Eingehende Dienste. Sie wollen ja nun von außen Zugriffe zu lassen.
Inder Sektion
Eingehende Dienste klicken Sie auf hinzufügen. Das folgende Fenster öffnet sich dann.
Stellen Sie es so ein, wie im Bild. Die interne IP Adresse muss natürlich angepasst sein.
Die Start Ende Felder bleiben frei.

FirewallEingang

Die Firewallregeln sehen danach so aus.

Firewallregeln
Den Zugriff von Außen erlauben Sie mit dem Aktivieren Hacken !!! Sie lassen den Zugriff zu, oder nicht.

Im Mac selber in den
Systemeinstellungen Freigaben wird die Webfreigabe zu gelassen.
Dann sieht man dort auch die eigene interne IP Adresse. Das ist nicht die, die man im Internet hat !!!
Webfreigabe
So, das war es dann schon .....-)
Sie müssen dann nur noch Ihre IP Adresse, die sie momentan im Internet haben, bekannt geben.
Dann können Ihre Leute auf Ihre Webseite vom Internet her zu greifen.